CEECG bietet eine Background-Analyse von potentiellen Bewerbern, in der Regel auf der Führungsebene, aber gelegentlich auch für untergeordnete Stellen, bei denen eine zusätzliche Sicherheitsüberprüfung erforderlich ist.

Diese Aufgaben umfassen dieselben Open- und Human-Source-Dienste als Due-Diligence-Aufgaben, sind aber auf das Individuum fokussiert und beinhalten auch die Überprüfung aller Arbeitspositionen, Bildungsqualifikationen und Mitgliedschaften einer Person, die im Lebenslauf angegeben werden. Darüber hinaus beinhalten einige Aufgaben auch die Überprüfung der persönlichen Einzelheiten wie z.B. Wohnadresse und Personalausweisnummer.

Weitergehende Aufgaben im Bereich der Background-Überwachung umfassen auch eine Bewertung des Eigenkapitals eines Kandidaten und erstrecken sich damit auf die Eigentumsnachforschung sowie in wenigen Ländern, in denen diese Kontrollen gesetzlich zulässig sind, auf die Bewertung des Einkommens des Bewerbers.

Wir bieten folgende Informationen über Personen:

  • Residenz- und Eigentumsüberprüfungen
  • Zusammenfassung und Analyse aus mehrsprachigen Medien
  • Gerichtsverfahrens- und juristisches Profil
  • Beschäftigungs- und Bildungsüberprüfung
  • Analyse des Internetprofils
  • Soziale und berufliche Netzwerkanalyse
  • Bewertung der politischen Zugehörigkeit
  • Regulatorische und Lizenzüberprüfungen
  • Überprüfung globaler Sanktionen
  • Allgemeine Reputationsanfragen

 Vor allem aber bietet die CEECG ihren Kunden einen Einblick in die Arbeitsweise und Integrität des Einzelnen, um entscheiden zu können, ob das jemand ist, mit dem unser Kunden in der Lage sein wird, eine langfristige Beziehung aufzubauen.

 

 

 

 

This post is also available in: Englisch, Russisch, Polnisch